Loading...
Über mich 2017-04-23T15:10:01+00:00

ALLES WAS ES ÜBER MICH ZU WISSEN GIBT

Dies,
Das
Und Jenes.

Mein Name ist Franzi und während andere nach dem Schulabgang die Gelegenheit nutzen, ein Auslandsjahr möglichst weit weg von zu Hause zu machen, wage ich mich mit Mitte Zwanzig das erste mal vom Kontinent. Glücklicherweise bin ich bei diesem für mich sehr aufregendem Unterfangen nicht allein. Begleitet werde ich von meiner langjährigen Freundin Victoria, mit der der Gedanke an eine Fernreise überhaupt erst zu einem konkreten Vorhaben wurde. Wir sind beide nicht reiseunerfahren, waren jedoch beide noch nie außerhalb von Europa (abgesehen von dem einen Nachmittag auf der anderen Seite des Bosporus) und auch noch nie so lange von allem Bekannten entfernt.
Von der anfänglichen Idee bis hin zur Abreise vergingen knapp anderthalb Jahre, wobei es zumindest für mich erst in den letzten drei Monaten wirklich greifbar wurde, nachdem dann der Flug gebucht und die Kündigung ausgesprochen war. Unsere Reisevorbereitung war, ich sage mal, aufs Nötigste beschränkt. Nachdem klar war, dass eine Weltreise, die den Fernen Osten und Nord- und Mittelamerika miteinbeziehen sollte, finanziell nicht drin ist und sich vom Zeitaufwand mit meinem Studium schlecht vereinbaren lässt, einigten wir uns auf eine Handvoll Länder, die einen geringen bürokratischen Aufwand erfordern, günstig sind oder in denen sich das Reisen mit gelegentlichen Jobs verbinden lässt, sprich work and travel. Die Auswahl fiel auf folgende Länder, in eben dieser Reihenfolge:

  • Neuseeland

  • Indonesien

  • Kambodscha

  • Laos

  • Vietnam

  • Thailand

Zu diesem Blog

Dieser Blog ist ein unerwartetes Geschenk von meinen zauberhaften Freunden anlässlich meiner konfettireichen Abschiedsfeier. Und während meine Freunde das hier für ’ne dufte Idee halten, bin ich völlig überfordert mit der Technik. Stellt euch also ein auf unsortierte Bilder in mittlerer Qualität und schlecht formatierte Texte zu Reiseberichten, die vermutlich nur meine Mutti spannend findet.